Hauptversammlung 2020 abgesagt

Liebe Skiclüblerinnen und Skiclübler,

Aufgrund der aktuellen Lage hat der Vorstand an der Vorstandssitzung vom 20.10.2020 entschieden die Hauptversammlung vom 7. November 2020 abzusagen und eine schriftliche Abstimmung durchzuführen. Die schriftliche Durchführung kann aufgrund der Verordnung 3 des Bundesrates über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) vom 19.06.2020 auch stattfinden, ohne dass dies in den Statuten vorgesehen ist.

Aktuell sind wir an der Vorbereitung der schriftlichen Abstimmung und werden diese Anfang November verschicken.

 Wir wünschen euch eine gute Zeit und bliebät gsund!

 Der Vorstand 

 Die Anprobe der neuen Skianzüge wird wie geplant durchgeführt. Wir haben dafür ein Schutzkonzept erstellt. Informiert euch auf der Homepage über allfällige Änderungen.

Schwämmli Schutzkonzept

Wir setzen die Vorgaben von Bund und Kanton im Schwämmli sofort um. Der Belegungsplan und das Schutzkonzept wird den aktuellen Gegebenheiten zeitnah angepasst. 

Skiclub Bekleidung 21/22

Mit dem neuen Skianzug werden sämtliche Bedürfnisse des Vereins abgedeckt, ob auf oder neben der Piste. Mit der wärmenden Primaloftjacke gemütlich im Schwämmli verweilen oder bei kühleren Einsätzen an der Kreuzegg Classic mithelfen. Dank dem kleinen Packmass auch optimal für eine Skitour geeignet.

Alle möglichen Konfektionsgrössen für Männlein und Weiblein in Kurz-/und Langform erhältlich!

Anprobe Termin:
Samstag, 7. November 2020 ab 13:00 Uhr im Rest. Rössli Dietfurt

Ungefähre Kosten für Skiclub Mitglieder:
Set komplett (Hose,Jacke,Primaloft) 300-400 CHF
Set komplett für Lehrlinge und Vollzeitstudenten (Hose,Jacke,Primaloft) 200-300 CHF
Nur Jacke:200-300 CHF
Nur Primaloft: 60-100 CHF

Anprobe auch tagsüber vom 11. bis 13. November 2020 im Sport B möglich.
Bei Fragen oder Unklarheiten: Patrick Hollenstein (079 / 833 77 01) oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auslieferung der Anzüge ab November 2021

Schneesporttage und Skibörse abgesagt

Das OK der Schneesporttage vom Skiclub Bütschwil steckte mitten im Abschluss der Saison 2019/2020 und schon in der Planung für die neue Saison, als das Corona-Virus im Frühling die Schweiz lahmlegte. Wir mussten unsere diversen Projekte auf Eis legen, freuten uns aber bereits auf den kommenden Winter, unsere neuen Skianzüge und die nächsten JO-Tage. Die Planung zur Durchführung der Skitage auf den Flumserbergen wurde fortgesetzt und im Hintergrund wurden bereits diverse Abklärungen und Vorbereitungen getroffen.

Doch leider können wir Stand heute trotz all unseren Bemühungen und unserem Einsatz keine positiven Neuigkeiten mitteilen. Da die Situation auch weiterhin angespannt ist und wir nicht wissen, was in zwei – drei Monaten ist, müssen wir schweren Herzens die Schneesporttage 2020/21 und auch die Skibörse von Anfang November 2020 absagen. Die finanziellen Verpflichtungen müssten jetzt bereits teilweise eingegangen werden, obschon die Durchführung der JO-Tage weiterhin sehr ungewiss wäre.

Wir freuen uns trotz den Umständen bereits auf die übernächste Saison, wenn wir hoffentlich wieder mit über 200 motivierten, schneesportbegeisterten Kindern und Jugendlichen in den Schnee auf die Flumserberge reisen können. Zudem freuen wir uns auf die Anprobe und die Bestellung der neuen Leiterausrüstung, mit welcher wir in die übernächste Saison starten werden.

Herzlichen Dank

In der vergangenen Saison durften wir vom Fasnachtskomitee eine sehr grosszügige Unterstützung für unsere neue Leiterbekleidung in Empfang nehmen. Das freut uns natürlich sehr und dafür sind wir dem FAKO Bütschwil sehr dankbar.

Newsletter

Abonniere den Skiclub Newsletter.
Zum Seitenanfang