Molotow-Meisterschaft

Die Molotow-Meisterschaft startet am 29.12.21 um 10:30 Uhr mit Mittagessen.

Wir jassen bei jedem Wetter, für den Anlass ist 2 G nötig.

Schneesporttage 2021/2022 - abgesagt

Geschätzte Schneesportfreunde

Der Entscheid ist uns schwergefallen, doch leider müssen die Schneesporttage diesen Winter erneut abgesagt werden.

Grund sind die aktuell hohen Fallzahlen in der Region und das Auftauchen der potenziell noch ansteckenderen Omikron-Variante. An unseren Schneesporttagen treffen sich ca. 230 Teilnehmer*innen und Leiter*innen. Es werden gemischte Gruppen aus verschiedenen Schulklassen gebildet, die aus verschiedenen Gemeinden stammen. Die Empfehlung des Kantonsarztamtes ist jedoch, möglichst auf die Durchmischung von Klassen zu verzichten.

Nach einigen Rücksprachen mit Kanton und Bund, halten wir es für das Sinnvollste und Sicherste die anstehenden Schneesporttage abzusagen. Die Sicherheit und das Wohl der Teilnehmer*innen und Betreuer*innen steht an oberster Stelle.

Sie werden den gesamten Betrag der Schneesporttage rückvergütet erhalten.

Teilen Sie uns ihre Kontaktdaten und IBAN Nr. per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis Samstag 18. Dezember 2021 mit, dass wir die Rückvergütungen noch vor Weihnachten erledigen können.

Wir wünschen Ihnen schöne und erholsame Weihnachtstage.

"Bliibet Sie gsund"

Skiclub Bütschwil

OK – Schneesporttage

Jubiliäumsanlass 50 Jahre Schwämmli

3. Oktober 2021

Das Schwämmli. Etwas weniger als 1200 Meter über Meer. Geschützt vom Älplispitz. Für einige nur eine Hütte auf dem Weg zur grossen Kreuzegg. Für Skiclüblerinnen und Skiclübler, Bütschwiler, Dietfurterinnen, Mosliger, Flawiler, Freunde und Freundinnen der Geselligen, ist das Schwämmli Wanderziel, Wirtschaft, Partyhütte, Clubhaus, Verweilort. In der rausten Zeit im Jahr bewirtet Jung und Alt die Alp. Von Samstagmorgen bis Sonntagabend gibt‘s Gerstesuppe, Schüblig, Härdöpfelsalot, Ghaket‘s und Hörnli, Forelle oder Schwartemage – kommt ganz drauf an wer wirtet. Oft schmeckt es ausgezeichnet, selten ist’s zu heiss, viel häufiger zu kalt und auch schon landete ein Teller hinter den Brettern neben dem Scheiterhaufen. 

Wer Glück hat, bekommt eine kalte Flasche Bier. Häufig ist es die erste eines frischen Harasses aus dem dunkeln Keller. Je länger die Kiste oben steht, desto wärmer wird es. Manche weichen dann auf Zwetschge Luz oder Schwämmli Kafi aus. Liebevoll erhitzt auf dem alten Holzofen. Der Ofen ist das Herz der Hütte. Die einzige Wärmequelle in eisigen Nächten. Und wenn seine Leistung doch nicht reicht, rutscht man auf den engen Bänken halt noch näher zusammen.

Am Schönsten aber ist‘s wohl bei Sonnenschein und klarer Sicht bis ins Fürstenland. So wie am 3. Oktober 2021. Der Skiclub feierte das 50-jährige Jubiläum der Clubhütte. In verschiedenen Gruppen sind die Gäste und Wanderer zum Schwämmli gepilgert. Die einen nahmen es gemütlich, wanderten von Krinau oder vom Hohl hoch. Die anderen gingen den ganzen Weg von Bütschwil aus. Und einen Fahrdienst vom Rumpf aus gabs auch noch. 

Newsletter

Abonniere den Skiclub Newsletter.
Zum Seitenanfang